Cramo Adapteo baut Schule in Leknes, Norwegen

Cramo Adapteo baut Schule in Leknes, Norwegen

Schüler der West Lofoten High School werden in einem hochmodernen Modulgebäude von Cramo Adapteo unterrichtet

Aufgrund steigender Schülerzahlen an der neuen West Lofoten High School in Leknes hat Cramo Adapteo ein temporäres Schulgebäude für die rund 450 Schüler errichtet. Insgesamt 74 Module, mit einer Gesamtfläche von über 3.500 Quadratmetern verteilt auf drei Etagen, bilden das neue Schulgebäude. In diesem Gebäude werden im kommenden Jahr Unterrichtsräume, Labore, Werkstätten, Büros und Lagerräume für Schüler, Lehrer und Schulmitarbeiter untergebracht.

Erik Chapman, Managing Direktor von Cramo Adapteo, betont, dass die Module der neuesten C90-Serie allen Anforderungen an eine moderne und zukunftsorientierte Schule entsprechen.

Mit dieser Art von temporären Gebäuden werden häufig „Bausteine“ assoziiert, aber mit dem Schulprojekt in Leknes hat Cramo Adapteo bewiesen, dass ein modulares Gebäude in Design und Funktionalität ähnlich wie ein permanentes Gebäude sein kann , sagt Erik Chapman.

Er stellt weiter fest, dass die C90-Module mit moderner Funktionalität, einem hervorragenden Raumklima und einem geringen Energieverbrauch speziell für zukünftige Anforderungen auf dem europäischen Markt entwickelt wurden.

Das temporäre Schulgebäude besteht aus Modulen in drei verschiedenen Größen, wobei der größte Typ über 11,3 Tonnen wiegt. Die Module wurden direkt mit dem Boot von der Produktionsstätte in Estland nach Kaja auf Leknes transportiert, was der grünen Philosophie und dem Ziel eines umweltfreundlichen und nachhaltigen Wirtschaftens von Cramo Adapteo entspricht.

Die Montage des modularen Gebäudes wurde in Rekordzeit durchgeführt, denn innerhalb einer arbeitsreichen Woche wurden 74 Module zusammengefügt. Chapman sagt weiterhin, dass die Verbindung und Anpassung der Module aufgrund der cleveren Vorfertigung und der technischen Ausstattung effizient durchzuführen sind.

In der neuen modularen Schule fungieren die ersten und zweiten Stockwerke als Schulräume, während sich die Verwaltung und die Lehrerzimmer im dritten Stock befinden. Projektleiter Arne Lund von der West Lofoten High School war beeindruckt von dem temporären Schulgebäude. Auch die Schüler seien begeistert von der neuen Modulbauschule. Lund fügt hinzu, dass Cramo Adapteo ein zuverlässiger und engagierter Partner für den Bau des temporären Schulgebäudes aus energieeffizienten Holzmodulen gewesen ist.

Schule aus energieeffizienten Holzmodulen

Weitere Informationen über energieeffiziente Holzmodulgebäude finden Sie hier. Für eine persönliche Beratung kontaktieren Sie gerne unser Vertriebsteam.