5.400 qm Bürogebäude für KUKA errichtet

5.400 qm Bürogebäude für KUKA errichtet

Schnell aufgebaut dank hoher Vorfertigung

Cramo Adapteo hat für KUKA drei modulare Bürogebäude für einen mehrjährigen Nutzungszeitraum errichtet. Dazu wurden mit rund 150 LKWs fast 300 Module nach Augsburg transportiert. Der Aufbau erfolgte dann in zwei Abschnitten.

Zunächst wurden zwei dreigeschossige Bürogebäude mit einer Gesamtfläche von 4.100 m² errichtet. Die Gebäude enthalten Mitarbeiterbüros und Meetingräume. Flexible Glastrennwände schaffen Transparenz und Helligkeit in den Stockwerken. Jedes Stockwerk verfügt über eigene sanitäre Anlagen, Küchen und Technikräume.

In einem zweiten Bauabschnitt wurde das dritte, 1.300 m² große, Gebäude mit medizinischen Behandlungsräumen errichtet. Dabei waren spezielle Hygienevorschriften zu berücksichtigen.

Die Gebäude verfügen über außenliegende Jalousien als Sonnenschutz und Klimageräte, die individuell in den Räumen gesteuert werden können. Auf Energieeffizienz wurde auch bei der Beleuchtung mit dem Einbau von LED-Leuchten Wert gelegt. Barrierefreie Zugänge und überdachte Eingänge finden sich in allen Gebäuden.

Das modulare Bürocontainer System von Cramo Adapteo ist nach der Nutzungsdauer bei KUKA wieder verwendbar. Die Projektleitung von Cramo Adapteo beauftragte und koordinierte die verschiedenen Gewerke und garantierte ein reibungsloses Projektmanagement der temporären Bürocontainergebäude.

Planen Sie ein ähnliches Projekt? Dann kontaktieren Sie einfach unser Vertriebsteam.

 

Kuka BürocontainerKuka Bürocontainer