2.600 qm Schulgebäude in Betrieb genommen

2.600 qm Schulgebäude in Betrieb genommen

Dreigeschossiges Klassencontainer-Gebäude für Frankfurter Klingerschule

Cramo Adapteo konnte bei der Ausschreibung der Frankfurter Klingerschule überzeugen und gewann das Projekt gegenüber zahlreichen Wettbewerbern. Während der Sanierungsphase der berufsbildenden Schule ziehen Schüler und Lehrer im neuen Schuljahr in Interimsgebäude. Zwei dreigeschossige Gebäude mit insgesamt 2.600 qm wurde aus 180 Modulen errichtet. Von der Vertragsunterzeichnung bis zur schlüsselfertigen Übergabe wurden lediglich 4 Monate benötigt. Zum Projektumfang gehörten die Aufstellung und Inbetriebnahme der Anlage.

Die beiden Gebäude umfassen 107 Klassencontainer sowie Flurstücke, Treppenhäuser und Sanitäranlagen. Die Schulcontainer sind fachspezifisch ausgestattet. Neben Chemie- und Physikräumen mit Whiteboards wurden auch Computerräume mit schallreduzierendem Teppichboden eingerichtet.

Die Sicherheit für Schulen und Kindertagesstätten stellt einen zentralen Bestandteil des Schulkonzeptes dar. Funkvernetzte Rauchwarnmelder, Sicherheitsbeleuchtung, Druckkopfmelder und Amokalarmierung gehören zur Grundausstattung der Klingerschule.