Interimswohnheim für Internatsschüler

Interimswohnheim für Internatsschüler

Neues Wohnheim mit Klimaanlage und Sonnenschutz

Für die raumnahe Unterbringung der Internatsschüler wurde auf dem Gelände des Landeswohlfahrtsverbands in Bad Camberg ein Wohnheim für 24 Monate errichtet. Die Schüler und Schülerinnen bewohnen praktisch eingerichtete Zimmer mit hellem Mobiliar, das auch Sitzecke und Schreibtisch umfasst. Als Bodenbelag wurde ein unempfindlicher Teppichbelag gewählt. Die 360 qm Wohnfläche sind mit Klimaanlage und Außenrolladen ausgestattet. Den seitlichen Eingangsbereich schützt ein Glasdach vor Regen und Schnee.

Die Umzugsarbeiten wurden rechtzeitig abgeschlossen , so dass sich die Jugendlichen in ihren neuen Räumen vor Schulbeginn bereits einleben konnten.