Cramo Adapteo schafft Lernräume

Cramo Adapteo schafft Lernräume

Raum zum Spielen im Containerdörfchen

Bei der Erweiterung und Sanierung von Schulen und Kitas besteht in vielen Kommunen Handlungsbedarf. Undichte Fenster, veraltete Sanitäranlagen und marode Klassenräume sind Alltag in vielen Schulen. Für die Zeit der Sanierung sind schnelle Raumlösungen gefragt, die alle Kriterien an ein modernes Schulgebäude erfüllen. In den Ferien herrscht bei Cramo Adapteo Hochbetrieb, um zu Beginn des neuen Schuljahres zahlreiche Schulen und Kindertagesstätten mit temporären Gebäuden auszustatten.

"Bei Containeranlagen für Kindertagesstätten mit Krippenplätzen sind altersgerechte Ausstattungen auch für Kinder unter 3 Jahren zu berücksichtigen", äußerte sich Vertriebsleiter Martin Gusic. Als erfahrener Modulbauer weiß Cramo Adapteo wie wichtig eine ruhige Raumatmosphäre mit guter Akustik für Bildungseinrichtungen ist und hat alle Module standardmäßig mit Akustikpaneelen ausgestattet.

Ruhige Akustik in den Kitacontainern

In Montabaur wurde Cramo Adapteo mit der Errichtung einer ebenerdigen Betreuungseinrichtung für die 70 Kinder der Kita Horressen beauftragt. Das Containerdorf wird für die kommenden zwei Jahre das neue Zuhause der Kinder sein.

Jeder Gruppenraum hat einen kleinen Nebenraum, der von den Kindern als Rückzugsort genutzt werden kann. Da die Kinder immer länger in der Einrichtung bleiben, wird diese Möglichkeit gerne genutzt. Ein regelmäßiger Mittagsschlaf wird nach dem gemeinsamen Essen an altersgerechten Tischen und Stühlen gehalten. Die ruhige Akustik in den Räumen wird von Erzieherinnen und Kindern gleichermaßen geschätzt.

Schneller Aufbau nach dem Baukastenprinzip

Interimsschulbauten in Modulbauweise sind eine immer attraktiver werdende Lösung, da sie in einer sehr kurzen Bauzeit errichtet werden können und somit Zeit und Geld sparen. Der hohe Vorfertigungsgrad der Containeranlagen und Modulbaugebäude ermöglicht eine zügige Aufstellung vor Ort. Die fertigen Module werden mit Lastwagen transportiert und auf der Baustelle bis zu drei Etagen gekoppelt. Durch das Baukastenprinzip kann der Raumbedarf flexibel gehandhabt werden. Einzelne Module können angebaut oder rückgebaut werden und ganze Etagen werden bei Bedarf aufgestockt.

Umfangreiches Sicherheits- und Energiekonzept

Brandschutz-und Alarmkonzepte sind Teil des umfangreichen Sicherheitspaketes für Schulen und Kindertagesstätten. Kindersichere Türen mit Klemmschutzvorrichtungen gehören neben Alarmmeldern und Fluchtwegen dazu.

Ein sparsamer Verbrauch von Ressourcen wird immer wichtiger. Deshalb können unsere Kunden zwischen unterschiedlichen Energiekonzepten wählen, die eine konventionelle Versorgung bieten oder ein intelligentes Wärmerückgewinnungssystem mit Frischluftgarantie ermöglichen. 

Erfahren Sie mehr über unsere Projekte und Dienstleistungen: Referenzen, Schul- und Kitacontainer und temporäre Bildungsgebäude aus Holzmodulen oder kontaktieren Sie unser Vertriebsteam.